ANDREAS SCHULZ2019-02-06T15:05:26+02:00

Project Description

ANDREAS SCHULZ

INGENIEURVERSTEHER

‚Keine Angst vor dem Algorithmus‘

„1815 zerstörten die Maschinenstürmer in England in den Fabriken die Dampfmaschinen – aus Angst vor der neuen Technologie, der Zukunft und dem Verlust des eigenen sozialen Status. Zweihundert Jahre später stehen wir vor einem vergleichbaren, tiefgreifenden Wandel mit neuen Technologien wie intelligenten Algorithmen, smarten Fabriken und einer Digitalisierung, nach der nichts mehr so sein wird, wie es vorher einmal war.

Genau wie zu Zeiten der Dampfmaschine können wir diese neue Technologie nun verteufeln. Aber eines werden wir sicherlich nicht – sie aufhalten. Daher sollten wir unsere gesamte Energie vielmehr darin investieren, uns komplett neu zu erfinden und uns auf den Wandel einzustellen, denn er bietet nicht nur Risiken – er bietet jedem einzelnen ungeahnte neue Möglichkeiten, sein Leben würdevoller, sinnhafter und selbstbestimmter zu gestalten.

Jeder sollte sich nun aufmachen, den eigenen Weg zu finden, seine Fähigkeiten und Leidenschaften zu erkennen und zielgerichtet einzusetzen, denn den direkten Kampf gegen einen Roboter oder einen Algorithmus können wir nicht gewinnen.“

Andreas Schulz, Ingenieurversteher